Schulnummer: 03B02

Adresse:
Erbeskopfweg 6-10     
13158 Berlin
Telefon:
(030) 500 199 - 10
(030) 500 199 - 25
Fax:
(030) 500 199-24

Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten
des Sekretariats:

Montag-Donnerstag

8.00-14.00 Uhr

Freitag

8.00-12 Uhr

Impressum

 

Bewerbung - Erzieher/in (Vollzeitausbildung)

Bewerbungszeitraum für die Ausbildung zur/zum staatlich geprüften Erzieher/in endet am den 31. Mai 2020 .

Bitte beachten Sie, dass grundsätzlich keine Online-Bewerbungen bearbeitet werden.

Bitte informieren Sie sich auf unserer homepage: www.schule-sozialwesen-pankow.de und senden Sie uns Ihre Bewerbung zu gegebener Zeit per Post.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an die

 

Berufliche Schule für Sozialwesen Pankow
- Sozialpädagogik -

Erbeskopfweg 6-10

13158 Berlin

 

Einzureichen sind: 

Bewerbungsschreiben und das Bewerbungsformular

tabellarischer Lebenslauf mit Unterschrift und Datum

2 Lichtbilder (neueren Datums mit Namen)

beglaubigte Kopien der Zeugnisse und sonstige Nachweise über die Erfüllung der geforderten Zulassungsvoraussetzungen

ausreichend frankierter A 4-Rückumschlag, wenn die Bewerbungsunterlagen bei Nichtannahme zurückgesandt werden sollen.

 

Bitte verwenden Sie keine Bewerbungsmappen für die Bewerbung.

 

Bafög

Der Besuch der Fachschule für Sozialpädagogik berechtigt zur Ausbildungsförderung nach § 12 BAföG.

  

ZU DEN ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN

  • persönliche und gesundheitliche Eignung für den   Beruf der Erzieherin/des Erziehers
  • Fachhochschulreife  oder fachgebundene Hochschulreife in einem Studiengang mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik oder
  • Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife in einem anderen Studiengang oder allgemeine Hochschulreife und für die Fachschulausbildung förderliche sozialpädagogische/sozialpflegerische Tätigkeit von mindestens acht Wochen oder
  • mittlerer Schulabschluss und eine berufliche Vorbildung.
  • die Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

 

 Als berufliche Vorbildung gelten:

  • der erfolgreiche Abschluss einer mindestens zweijährigen einschlägigen Berufsausbildung oder
  • der erfolgreiche Abschluss einer mindestens zweijährigen nichteinschlägigen Berufsausbildung mit Kammerprüfung
  • eine einschlägige Berufstätigkeit von mindestens drei Jahren oder
  • der erfolgreiche Abschluss einer nichteinschlägigen Berufsausbildung von mindestens drei Jahren oder
  • eine nichteinschlägige Berufstätigkeit von mindestens vier Jahren

 

Auf die Berufstätigkeit werden angerechnet:

  • selbstständige Führung eines Haushaltes von mindestens drei Personen
  • selbstständige Führung eines Haushaltes mit zwei Personen, wenn dem Haushalt eine erziehungs- oder pflegebedürftige Person angehört
  • Ableistung des freiwilligen sozialen Jahres
  • Erfüllung der Dienstpflicht nach Art. 12a, Abs.2 GG (Einsatz im sozialpflegerischen oder sozialpädagogischen Bereich)

  

Bei Fragen zur Bewerbung richten Sie sich an das Sekretariat

Tel.: (030) 500 199-10

FAX: (030) 500 199-24

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

INFO

PraxisbegleitenederUnterric.jpg

SIBUZ

SIBUZ Berufliche und zentral verwaltete Schulen Telefon: (030) 90249 1300 E-Mail: 13SIBUZ@senbjf.berlin.de Leitung: Sabine Ehl

Berliner Krisendienst für Pankow

Telefon: 030 390 63 – 40 täglich 16 – 24 Uhr, außerhalb der Sprechzeiten: 030 390 63 10

Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP):

anonyme und kostenlose Corona-Hotline: 0800 777 22 44 täglich von 8 bis 20 Uhr zu erreichen.

Markt der Möglichkeiten